20. Südraummarathon – Auch die Trainer sind fit

Am 14. September stand nicht nur die Herbstleistungskontrolle unserer Jüngsten auf dem Programm, sondern fand auch der 20. Südraummarathon statt. Ein Marathon mit stets neuen Streckenabschnitten quer durch die ehemalige Tagebaulandschaft, bei der 3 Starter in einem Team gemeinsam die Marathonstrecke absolvieren. Zwei Teilnehmer fahren Rad und einer läuft.

Gemeinsam als Team Snowruners starteten unsere Trainerinnen Natalie und Antje mit Nadja vom xc-ski.de Skimarathon Team beim 20. Jubiläumsmarathon in einem Damenteam.
Mit guter Laune und bei bestem Sommerwetter ging es am Samstag um 13:05 Uhr auf die Stecke. War der erste Wechsel durch das große Teilnehmerfeld mit 69 Teams noch recht schwierig, so zog
sich das Feld nach 5 km soweit auseinander, dass wir sehr gut in unseren 2-Minuten- Wechselrythmus kamen und ein recht konstantes Tempo liefen. Leider gab es nach ca. 9 km eine
riesige Schrecksekunde, als Natalie von einer Hornisse in die Stirn gestochen wurde. Zum Glück gab es von einem Streckenposten Wasser, so dass der Stich gleich gekühlt wurde und Natalie
weiter laufen konnte. Zwei andere Teams hatten nicht so viel Glück und mussten das Rennen nach Hornissenstichen abbrechen.

Nach überstandenem Insektenangriff lief es die nächsten Kilometer nach Zeitplan, auch wenn das Team „Fräulein Triathlon“ bei Kilometer 18 an uns vorbei ging, brachte uns das nicht aus der Ruhe. Unsere Zielzeit im Blick und mit 1:28 h als Halbmarathonzeit auf einem guten Weg, hatten wir die Rechnung leider ohne die Streckenplaner gemacht. Ca. 4 km vor dem Ziel kam ein Anstieg, an welchem nicht nur der Läufer das Tempo verringerte, sondern auch die Radfahrer vom Rad stiegen und nur mühsam nach oben kamen. Dieser Anstieg kostete Zeit und Kraft und so fehlten am Ende zwar 91 Sekunden, um unter 3 Stunden zu bleiben, aber dies tat der Freude über den 3. Platz keinen Abbruch und dem gemeinsamen Teamerlebnis sowieso nicht.

Eine super schöne Veranstaltung, die mit immer neuer Streckenführung, zum Wiederkommen einlädt.

(A.N.)

Ein Kommentar zu 20. Südraummarathon – Auch die Trainer sind fit

  1. Albrecht Lauterbach sagt:

    Ein nicht alltaeglicher Wettkampf mit starker Teilnahme.Glueckwuensch zum Podestplatz

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

Ich akzeptiere