21. Leinetal-Lauf

Start war über die HM Strecke um 11:30Uhr.

Wir starteten bei bestem Wetter und 17Grad. Der Wind blies ordentlich. Die Strecke führte über einen Feldweg und eine recht hügelige Kopfsteinpflasterrunde in der Alfelder Stadt. 4 Runden – die erste 6,1km, die anderen etwas mehr als 5km, somit waar der Halbmarathon doch etwas länger, aber hey…

Runde 1 in 26:57min (6,1km), 2. Runde 23:28min, 3. Runde 24:24min 4. Runde 24:00min – somit 1:39:24Std. Platz 14 Gesamt und 4. in der AK 30.

Der Lauf war schon recht anspruchsvoll, da ich 3 mal komplett bis auf die Knochen durchgenässt und in den Regenpausen dank Sonne und Wind wieder trocken wurde. Alles in allem aber in Ordnung – es mussten ja alle durch!

Und Spaß hat es trotzdem gemacht – nicht zuletzt, weil meine beiden größten Fans tapfer an der Strecke standen und anfeuerten!!!

(fr), Bilder ur

3 Kommentare zu 21. Leinetal-Lauf

  1. Mario sagt:

    Wo liegt Alfeld? Und! Das ist auch selten, das das gesamt Starterfeld auf eine Nahaufnahme passt.
    Aber die Zeit ist super. 😀

  2. Albrecht Lauterbach sagt:

    Frank, Du bist ja auf allen Strecken mit von der Party und immer ein toller Kämpfer.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

Ich akzeptiere