Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft im Rollski am Geiseltalsee

Nachdem am 22.8.19 die Sachsenmeisterschaften in Zittau ausgetragen wurden und der SC DHfK Leipzig /Skisport mit Selma und Moritz zwei Sachsenmeister küren konnte, folgten am 8.9.19 am Geiseltalsee die Rennen der Deutschen Rollski Meisterschaft.

Selma (AK 12)  ging in der Wertungsklasse der Schülerinnen AK 12-15 auf eine 2×5 km Runde. Von Anfang an fuhr sie offensiv und konnte mit den älteren Mädels mithalten. Schnell hatte sich eine Führungsgruppe gebildet. Zwischenzeitlich übernahm sie sogar die Führungsarbeit. Zum Ende wurde es ein taktisches Rennen, welches sich am letzten Anstieg entschied. Etwas eingeklemmt kämpfte sie sich auf Platz 3 vor und konnte die Bronzemedaille bis ins Ziel retten.

Lasse erwischte im männlichen Schülerrennen einen guten Start. Der sich schnell bildenden Führungsgruppe konnte er leider nicht folgen. Dazu rutsche er nach 5km an einer Wendestelle weg und verletzte sich. Dennoch gab er nicht auf und fuhr sein Rennen zu Ende. Schade und Respekt für den sportlichen Ehrgeiz.

Moritz startete bei den Junioren. Diese gingen gemeinsam mit den Damen auf eine 4×5 km Runde. Er gab das Tempo an, ließ sich dennoch in der Mitte des Rennens auch mal in den Windschatten fallen. Zu Beginn der letzten Runde zog er das Tempo an. Diesem konnte nur noch ein Sportler folgen. So wurde auch dieses Rennen am letzten Anstieg entschieden. Moritz setzte zu einem starken Sprint an und sicherte sich so seinen zweiten Deutschen Meistertitel in diesem Jahr nach dem Sieg im Meisterschaftsrennen im Berglauf  in Seiffen.

Vielen Dank an die Abteilungen Ski der Vereine TSV Leuna und TSG Schkeuditz für die perfekte Organisatoren des Wettkampfes.

(ck)

 

Ein Kommentar zu Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft im Rollski am Geiseltalsee

  1. Albrecht Lauterbach sagt:

    Moritz und Selma, herzliche Glueckwuensche zum Deutschen Meister und zum 3. Platz. Wir sind stolz auf Euch.Lasse Respekt dafuer, dass er trotz Sturzverletzung das Rennen
    nicht beendete und weiter fuhr.Lasse, Du bist ein prima Kaempfer

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

Ich akzeptiere