Finale bei Stadtrangliste Leipzig

Am Samstag (29.11.2014) fiel der Startschuss zum letzten Leipziger Stadtranglisten-Rennen dieser Saison, den „offenen Stadtmeisterschaften Cross“ hinter dem Stadion des Friedens der  MoGoNo Leipzig.  Die Außentemperaturen von 2 Grad Celsius gaben den Sportlern schon einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Wintersaison, brachte der kalte Ostwind die Temperaturen doch auf gefühlte Minusgrade. Unsere Skisportler vom SC DHfK Antje, Moritz, Klara, Lasse und Selma stellten sich einer großen Konkurrenz der Leichtathleten.

Um 11:30 Uhr ging von unserer Abteilung Ski des SC DHfK Leipzig Antje auf die 6,7 km Strecke. Startete sie den Lauf noch mit Handschuhen, konnte sie ihre Körper-Temperatur während des Laufes höher bringen und sich dieser entledigen. Ohne lief es sich dann besser und so wurde Antje nach 35:50 min hervorragende Dritte.

Danach folgten die Altersklassen der Kinder, beginnend bei den Jüngsten. Unsere Skisportler kämpften vor allem gegen starke Leichtathleten und den starken Ostwind um die Plätze. Auffällig war, dass bei den jüngeren AKs die Sportler die 0,8 km sehr schnell angingen, für Selma und Lasse sehr ungewohnt. Da sie sich diesem hohen Tempo anpassten, plagten beide nach den ersten Metern Seitenstechen. Trotzdem liefen sie ihre Rennen tapfer durch und wurden Zweite bzw. Zehnter. Klara lief auf 1,3 km (Streckenprofil unten) ein gutes Rennen und wurde im Ziel Zwölfte. Moritz musste am längsten auf seinen Start warten. Das hieß für ihn, sich sehr lange warm zu halten, der Startschuss fiel erst 13:30. Auf seiner 2,2 km Strecke lief er ein starkes, kontrolliertes Rennen und wurde im Ziel Siebter.

Jetzt sind wir auf die finale Auswertung der Stadtrangliste gespannt…

(ck & mk)

 

volle Distanz: 1348 m
Maximale Höhe: 122 m
Minimale Höhe: 106 m
Gesamtanstieg: 43 m
Gesamtabstieg: -30 m

2 Kommentare zu Finale bei Stadtrangliste Leipzig

  1. ht und helga Lauterbach sagt:

    Zum Saisonende der Sommer-Herbst- Wettkämpfe und vor dem Start zu Wettkämpfen mit Schnee und Eis herzlichen Dank an Trainer, Eltern, großen Sportlern und die Berichterstatter und Fotografen, daß Ihr den Kindern und Jugendlichen so eine tolle Freizeit schenkt.Der Berufsverband der Kinder-und Jugendärzte weist auf eine neue Studie in der USA hin, wonach regelmäßig Sport treibende Kinder geistig fitter sind.Sie können sich demnach besser konzentrieren, kognitive Aufgeben besser lösen und sind geistig flexibler,wenn sie unterschiedliche Aufgaben lösen müssen.Übergewicht wird vorgebeugt,Blutwerte werden besser.

  2. Uli sagt:

    Respekt und Glückwunsch zu einer guten Laufsaison. Den letzten Lauf hab ich als Frostbeule immer weggelassen 😉 Aber habt ihr gut gemacht!
    Jetzt schauen wir mal wo ihr in der Rangliste landet.
    Genießt die Ruhe und das ausschlafen an den Wochenenden, der erste Schnee kommt ganz sicher 😉

Schreibe einen Kommentar zu ht und helga Lauterbach Antworten abbrechen

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere