Rennsteig Rollskilauf Oberhof

Am 29.09.2019 fand der letzte Wertungslauf in der DSV-Rollskimarathonserie statt. Mit dabei von unserer Abteilung Skisport waren Antje und Moritz. Beide Sportler hatten die einmalige Möglichkeit, sich nicht nur mit der Rollski-Elite zu messen, sondern traten auch gegen die besten deutschen Skilangläufer und einige internationale Skilangläufer an.

Die Strecke hatte es in sich (Profil ganz unten)! Gestartet wurde in Gräfenroda im Thüringer Wald. Auf der Halbmarathondistanz ging es von ca. 400 Meter NN (Start) auf 870 Meter NN nach Oberhof ins Ziel. Unterschiedlich starke Anstiege auf der Strecke sowie teilweise starker, kalter Wind (vor allem in Oberhof) machten das Rennen nicht einfacher. Moritz erreichte nach 1:32:35.2 h das Ziel als 24. in der Juniorenwertung. Antje konnte in ihrer Kategorie in einer Zeit von 1:47:26.1 h als 3. finishen.

Ein sehr anspruchsvoller Wettkampf, der nächstes Jahr wieder auf dem Terminkalender stehen sollte!

 

(mk)

volle Distanz: 21445 m
Maximale Höhe: 871 m
Minimale Höhe: 409 m
Gesamtanstieg: 655 m
Gesamtabstieg: -199 m

Ein Kommentar zu Rennsteig Rollskilauf Oberhof

  1. Albrecht Lauterbach sagt:

    Tolles Erlebnis, sich mit nationaler und internationaler Elite zu messen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

Ich akzeptiere