Silberseelauf am 11.Mai 2016

An den Start gingen von der SC DHfK Abteilung Skisport Klara, Pauline Heike und Frank.
Bei optimalem Wetter ging es zuerst für die 5km-Läufer Klara, Pauline und Heike an den Start.
Danach starteten die 10- und 20km-Läufer mit Frank der sich für die 20km anmeldete.
Landschaftlich eine schöne und abwechslungsreiche Strecke.
Alle Aktiven kannten diesen Lauf, der meist wegen großer Hitze ein schwerer Lauf war.
Auf der 10km-Runde mussten alle noch ein 25%ige Steigung erklimmen. Alle die 20km
liefen, mussten diesen sogar noch ein zweites mal hoch. Da merkt man die Oberschenkel.
Diesmal blieb glücklicherweise die Hitze aus, dafür steckte aber der Leistungstest vom Vortag
noch in den Beinen. Und Frank hat seinen Marathon noch nicht ganz verarbeitet.
Am Ende kamen alle müde aber glücklich ins Ziel. Klara auf Platz 3, Pauline auf Platz 4, Heike  auf Platz 8 und Frank auf Platz 10 in den jeweiligen Altersklassen.
Der Moderator Andreas Claus sparte nicht mit Witz und Humor und machte die ohnehin
gut organisierte Laufveranstaltung wieder zu einem schönen Erlebnis.

(mb)

2 Kommentare zu Silberseelauf am 11.Mai 2016

  1. Albrecht und Helga Lauterbach sagt:

    Der Schatz am Silbersee ist Eure schöne Leistung , für alle Teilnehmer des Vereins ein Platz unter den besten 10. Und Klara, Glückwunsch für den Podestplatz!

  2. Heike sagt:

    Die 5 km-Strecke empfand ich als schön und abwechslungsreich.
    Hut ab Mädels, dass ihr trotz des Leistungstest am Vortag gelaufen seid! Gut gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.