40. Bückeberg ‐ Rollskilauf 2014

Am letzten Wochenende (27./28. September 2014) fand in Stadthagen (Weserbergland) der 40. Bückeberg‐ Rollskilauf statt, welcher dieses Jahr sogar als Deutsche Meisterschaft ausgeschrieben war. Von unserer Abteilung ging nur ich, Sophia, an den Start. Ich musste einmal am Samstag 9 km (Freie Technik) und am Sonntag 14 km (5 km Klassisch, 9 km Freie Technik) fahren. Da die Strecke samstags noch recht nass war, war es teilweise gar nicht möglich, richtig zu skaten. Trotzdem konnte ich mich am Ende mit Platz eins in meiner Altersklasse und Platz 2 in der Deutschen Meisterschaftswertung der Schüler nicht beschweren. Trotz der nassen Strecke konnte ich mich gegenüber dem Vorjahr zeitlich sogar sehr verbessern. Da zwischen Abendbrot und Siegerehrung noch genügend Zeit war, haben wir einen Spaziergang in den naheliegenden Sandsteinbruch gemacht und uns die 140 Mio. Jahre alten Dinosaurierabdrücke angeschaut.
Am Sonntag ging es dann auf die 14 km lange Doppelverfolgung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Startnummernverteilung, ging es dann doch noch rechtzeitig los. Jeder Sportler hatte in der Wechselzone einen Holzblock mit seiner Startnummer, wo er vorm Start seine Skatingroller wettkampfgemäß hingestellt hat. Nach 5 km Klassik wurde auf Skating gewechselt und es ging auf die 9 km lange Runde vom Vortag (zum Glück war die Strecke diesmal trocken). Am Ende konnte ich mich wieder über den 1. Platz in meiner Altersklasse freuen und über eine Verbesserung meiner Zeit von über 6 min gegenüber dem Vorjahr. Beide Wettkämpfe zählten außerdem zur DSV‐ Rollskitour. Auch hier konnte ich mich am Ende in der Gesamtwertung über einen tollen 2. Platz in der AK14/15 freuen. Es war sehr schade, dass für die Verhältnisse einer Deutschen Meisterschaft insgesamt nur rund 85 Teilnehmer starteten.
Die Vereine aus den alten Bundesländern kannten z.T. die SC DHfK nicht, wussten nicht wie es ausgesprochen wurde und so war ich bei der Siegerehrung vom Verein SC TSG Leipzig Skiclub.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Sophia Sennewald

4 Beiträge zu “40. Bückeberg ‐ Rollskilauf 2014”

  1. Kirsche sagt:

    Also Sophia, ich möchte Dir an dieser Stelle ein riesen Lob und ein großes Dankeschön aussprechen!!! Und nicht nur, dass du immer wieder solche hervorragenden Ergebnisse erzielst, sondern auch dafür, wie du unseren Verein bei den ganzen Wettkämpfen regional und überregional präsentierst. Aus Erfahrung weiß ich, wieviel Aufwand Du mit Deinen Eltern in solche Wettkämpfe investierst, wieviel Zeit und Kosten darin stecken. Einfach super Euer Einsatz! Ich verspreche Dir, wir werden alles geben, damit auch die Vereine in den alten Bundesländern in Zukunft wissen, wer der SC DHfK Leipzig ist. 😉

  2. Tine sagt:

    Riesen Gratulation zu Deinen Platzierungen, Sophia! Das motiviert unsere jüngeren Sportler zum nacheifern! Und das war wohl das Wochenende der Zeit-Verbesserungen! Es ist gut zu wissen, dass das Training fruchtet und die Leistungen stetig wachsen. Das gibt viel Ansporn für die nächsten Wettkämpfe,

  3. ht und helga Lauterbach sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Sophia. Da ist die lange Reise in das Weserbergland ja durch Deine Leistung richtig belohnt worden. Und zu allem bist Du auch ein toller Botschafter vom SC DHfK. Vielleicht meinten die Weserbergländer mit TSG „Tolle Sportler-Gemeinschaft“, womit sie ja auch wieder recht hätten.

  4. Uli sagt:

    Hallo Sophia,

    herzlichen Glückwunsch und weiter so!!! Der Erfolg zeigt, dass sich der Aufwand lohnt! Prima

Schreibe einen Kommentar zu Uli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.