Wolkser Rollskilauf und Rennsteiglauf

 

Am Wochenende mussten sich die Skisportler des SC DHfK Leipzig zwischen zwei Wettkampfklassikern entscheiden: die Liebhaber der schnellen Rollen trafen sich am Samstag am Aussichtspunkt des Störmthaler Sees, um im Rahmen des Rollski-Sachsencup die schnellsten Rollskifahrer zu ermitteln.

Wer eher den Crosslauf liebt, fuhr nach Oberhof, um am Sonntag auf dem Rennsteig nach Schmiefefeld einen Halbmarathon zu absolvieren.

Robert, Karl, Charlotte, Mara, Lotte, Carmen, Ruth, Paul, Kilian, Selma, Anja, Lasse, Jonas, Moritz und Antje B. stellten sich auf verschiedenen Strecken zwischen 8 und 24 km der teilweise weit angereisten Konkurrenz. Heute hieß es, sich seine Kräfte einzuteilen, denn der Wind blies kräftig. Da konnte man im Windschatten gut einige Körner sparen. Zudem war das Gelände gut profiliert, so dass an den Anstiegen auch Kraft und Technik gefragt waren.

Unsere Sportler konnten zahlreiche Podestplatzierungen erreichen:

Platz 2: Robert, Mara, Moritz, Antje

Platz 3: Lotte, Karl, Paul, Selma, Lasse, Jonas.

Für die Rennsteigläufer Klara, Natalie, Antje N. und Barbara ging es Sonntagmorgen im 7 Uhr mit ca. 1300 Läufern an den Start. Ein riesiges Event, welches zum 49.mal durchgeführt wurde. Über den gut profilierten Rennsteig liefen die Aktiven in verschiedenen Starterfeldern, eingeteilt nach Leistungsgruppen, nach Schmiedefeld. Dabei konnte Klara ihre Altersklasse gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Thea und Mats nahmen erfolgreich an den Kinderläufen teil.

Insgesamt wieder ein gelungenes sportliches Wochenende.

(ck)


		

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.