Rennsteigstaffellauf 2014

Kleines Jubiläum am Rennsteig! Zum 5. Mal dabei – beim Rennsteigstaffellauf!!!!

Am längsten Tag des Jahres fanden sich 228 laufbegeisterte Teams mit jeweils 10 Läufer/Läuferinnen und 2 Radbegleitern am Rennsteig zum 16. Rennsteigstaffellauf ein.

Für das „Leipziger Laufteam“ starteten aus unserer Abteilung (SC DHfK Abt. Ski) Alexandra, Natalie, Antje, Philipp und Frank als Läufer und Ferenc und Holger als Radbegleiter – welche für die Verpflegung und Orientierung der LäuferInnen zuständig waren. Unsere Lauffreunde Karoline Robe, Vincent Hoyer (beide LFV Oberholz / lauftraining.com), Kerstin Schier (SC DHfK Leichtathletik), Ulrich Serfling (Leipziger Skiclub) und Andreas Hahn komplettierten unser Mixed Team bestehend aus 5 Männern und 5 Frauen, die sich eine Strecke von 171,3 km mit etwa 3500 Höhenmetern teilten.

Am Samstag, den 21.06.2014 startete der Lauf  um 5 Uhr morgens in Blankenstein. Bei bestehend kühlen Temperaturen vom ca. 8-10 Grad Celsius (aber trocken) verlief der Staffellauf ohne jegliche Komplikationen.  Andreas, Antje, Karo und Vincent konnten ihre Streckenzeiten aus den Vorjahren verbessern!

Bei stets bester Stimmung spurtete am Ende Andreas mit allen anderen um 18:40Uhr ins ersehnte Ziel in Hörschel.

Ein Chapeau auch an unsere 2 Radbegleiter, die wieder wahnsinnige Leistungen vollbracht haben.

Ferenc fuhr wie im letzten Jahr die komplette Strecke durch (171,3 km) und Holger mutete sich schon am Freitag eine respektable Anreise zur Schmücke mit 227 km von Leipzig aus zu und begleitete die Läufer mit Ferenc zusammen ab Allzunah für die restlichen 80 km.

Gemeinsam feierten alle die 5. Teilnahme in Folge beim Rennsteigstaffellauf.

Nach einem 8. Platz 2010, 8. Platz 2011 (+ 18.Platz 2011), 2. Platz 2012 (+17. Platz 2012) und  11. Platz 2013 freuten sich alle riesig über die erneute TOP TEN Platzierung mit dem 9. Platz in der Mixed-Team-Wertung!

(fr)

2 Beiträge zu “Rennsteigstaffellauf 2014”

  1. ht und helga Lauterbach sagt:

    Herzlichen Glückwunsch für 5x erfolgreiche Teilnahme. Unter diesem
    riesigen Teilnehmerfeld jedesmal so weit vorn in das Ziel zu kommen, nötigt respekt ab.

  2. Uli sagt:

    Es ist immer wieder schön, wenn aus einer Einzelsportart ein gemeinsames Erlebnis wird!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.