3. Station der Junior-Trophy-Erzgebirge: Swim&Run in Freiberg

Die Wetterprognose für den 3. Wettkampf der JTE-Serie prognostizierte optimale Freibad-Bedingungen, so dass sich am Sonnabend (06.06.15) bei hochsommerlichen Temperaturen über 100 Sportler, darunter Selma und Tobias von der SC DHfK Leipzig, Abt. Ski, im Johannisbad Freiberg zum Swim&Run trafen. Das Außenbecken, in dem 4 Bahnen für den Wettkampf abgetrennt wurden, zeigte Temperaturen von über 20 °C. Nach kräftezehrenden 50 m schwimmen ging es für Selma in der AK 7/8 in die Wechselzone, um sich die Startnummer über- und die Laufschuhe anzuziehen…eine große Herausforderung für Alle, die nassen Füße in die Schuhe zu bekommen. Auch Selma hatte einige Probleme, sie verlor Zeit und trat die 1 km Lauf-Strecke nun als Verfolgerin an. Platz 1-4 hatten bereits einen größeren Vorsprung, aber Selma kämpfte in einer 4er Gruppe um die folgenden Plätze. Dabei gab es auf den zwei Runden immer wieder Positionswechsel, am Ende erreichte Selma den 8. Platz. Tobias ging in der letzten Startgruppe ins Rennen, die Temperaturen waren zu dieser Zeit deutlich über der 30°C-Marke. Das Schwimmen, eines seiner Stärken, meisterte er bravurös und so konnte er als Zweiter nach 200 m im Wasser das Becken verlassen und in die Wechselzone starten. Der Wechsel in die Laufschuhe gelang ihm gut, nun hieß es, den richtigen Laufrhythmus zu finden. Nach der ersten Runde wurde er von einem starken Läufer überholt, konnte aber seinen dritten Platz und somit das Podest sicher bis ins Ziel retten! Ein ganz starker Auftritt von unseren beiden Nachwuchssportlern!

Zum Abschluss gab es noch viel Zeit, um sich in der Wasserlandschaft des Johannisbades auszutoben. Ein super organisierter Wettkampf, der den Spaßfaktor ganz oben hatte!

(ck)

4 Kommentare zu 3. Station der Junior-Trophy-Erzgebirge: Swim&Run in Freiberg

  1. Albrecht und helga Lauterbach sagt:

    Selma und Tobias,ein schöner Wettkampftag mit viel Badespaß. Selma, das Schuheanziehen kann in der Körnerstraße noch etwas geübt werden. Raus aus der Badewanne , flott in die Wechselzone Wohnzimmer,Schuhe anziehen!
    Oder Du läufst mit den Schuhen von Moritz, da kommst Du bestimmt schnell hinein.

  2. holger sagt:

    Danke an Christine für den netten Text und die Profbilder!
    Und natürlich Lob den Helden, bei der Hitze auch noch Rennen! Höchsten Respekt! Mal sehen, was die Lispsiade am Freitag für Tobi bringt.

  3. Uli sagt:

    Man sieht euch den Spaß an, trotz der Wärme. Super gemacht!! Tobi da warste ja voll in deinem Element!

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.