Der Oberholzer war wieder sehr schön

Nun ist der 21. Oberholzer Volkssportlauf vom 25.September schon wieder Geschichte.
Die Skisportler der SC DHfK e.V. Leipzig waren bei schönstem Laufwetter wieder zahlreich vertreten. Bei den Kindern startete Niels, Selma, Frieda und Lasse. Bei den Jugendlichen waren Pauline, Klara, Sophia und Moritz am Start. Bei den Erwachsenen starteten Heike, Sabine, Antje und Kirsche.
Nach einer kurzen Besprechung folgte die Erwärmung. Mit dem Lauf-ABC und ein paar taktischen Hinweisen ging es dann für die Kinder zum Start. Ohne Sturz, aber mit hohem Anfangstempo wurden die 2,5km angegangen. Niels behauptete sich gut in seinem Sarterfeld. Frieda und Selma auf hohem Niveau blieben zusammen. Lasse versuchte dem sehr hohen Tempo den beiden Schnellsten seiner AK zu folgen. Es war sehr spannend. Zumal der Lauf immer sehr abwechslungsreich ist. Endlos lange, aber schöne Waldwege wechseln sich mit lichtüberströmten Lichtungen um dann wieder in feuchte Niederungen über zu gehen. Nachdem die 2,5km-Läufer im Wald verschwanden, gingen die 5km-Läufer an den Start. Auch hier setzten sich die Spezialisten sofort nach dem Start ab. Genau wie das Hauptfeld wurde unsere Skigruppe um Moritz, Sophia, Klara, Pauline und Heike schnell auseinander gezogen. Moritz setzte sich schnell ab, gefolgt von Sophia, ging es auf die abwechslungsreiche Strecke. Während sie liefen starteten die Männer mit Kirsche ihren 10km-Wertungslauf (siehe Profil unten). Wenige Minuten später die Frauen mit Antje und Sabine.
Alle wurden auf der Zielgeraden mit frenetischen Anfeuerungsrufen ins Ziel getragen. Am Ende fanden sich alle wieder erschöpft, aber glücklich an unserem Treffpunkt ein, um zu fachsimpeln und dabei mit dem leckeren Kuchen oder auch mit ein paar Wiener die verbrauchte Energie wieder nach zu laden.

Und hier die Platzierungen:
6.Platz Selma in 12:31 min
7.Platz Frieda in 12:32 min
7.Platz Niels in 12:23 min
3.Platz Lasse in 10:46 min
3.Platz Sophia in 27:35 min
4.Platz Klara in 30:43 min
6.Platz Pauline in 37:20 min
5.Platz Moritz in 25:01 min
10.Platz Antje in 52:57 min
13.Platz Sabine in 58:41 min
21.Platz Matthias in 52:08 min

Und zum Schluss noch ein großer Dank an Jörg Bauer und seinem Org-Team. Es hat uns wieder großen Spaß gemacht. Wenn der Lauf mal aus irgendwelchen Gründen ausfallen sollte, macht nichts, dann kommen wir wegen dem Kuchen. 😉

(mb)

volle Distanz: 10269 m
Maximale Höhe: 190 m
Minimale Höhe: 152 m
Gesamtanstieg: 253 m
Gesamtabstieg: -273 m

3 Kommentare zu Der Oberholzer war wieder sehr schön

  1. Albrecht und Helga Lauterbach sagt:

    Ohne Rollen und Bretter diesmal , bei interessanter Strecke und viel Spass. Die Abt. Skisport hat wieder schöne Plätze erreicht.

  2. mario sagt:

    Was mich freut ist, das Kirsche wieder dabei ist und das Frieda so dicht hinter Selma liegt. Das ist wie Zusatztreibstoff. 🙂

  3. Kirsche sagt:

    War ne schöne Aufwärmrunde, hat viel Spaß gemacht 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.