Eilenburger Skirollerlauf 2016

Am Samstag, den 18.06.2016, fand in Paschwitz der alljährige Skirollerlauf statt. Von der SC DHfK Abt. Ski nahmen Nikolaj, Roman und ich teil. Alle mussten zuerst einen  Bergsprint absolvieren, wobei die Kinder- und Jugendaltersklassen einen zusätzlichen Hindernisparcour absolvieren mussten. Nikolaj lag nach dem Prolog auf Platz vier. Bei der Verfolgung musste er eine 7km Strecke albsolvieren und erkämpfte sich im Zielsprint noch den dritten Platz. Roman startete von Platz zwei aus in eine 14km Verfolgung mit nur 4sek Rückstand auf  Platz eins. Auf den vor ihm Laufenden konnte er schnell aufschließen und gewann am Ende mit einem sehr großen Vorsprung. Ich lag nach dem Bergsprint mit Parcour auf Platz zwei mit nur 5sek Rückstand auf die Führende. Auch ich musste die 14km Strecke absolvieren.  In der ersten Runde konnte ich mit der Führenden noch gut mithalten, musste in der zweiten Runde bei  recht starkem Gegenwind dann abreißen lassen und belegte am Ende Platz zwei.

(So.S)

3 Kommentare zu Eilenburger Skirollerlauf 2016

  1. Frank Thümmler sagt:

    War doch ein super Wettkampf. Die Schwierigkeit, wenn man nach dem Prolog einen Rückstand hat, ist es auf der einen Seite schnell in den Windschatten zu kommen, um allein nicht zu viel Kraft zu lassen, andererseits beim Aufholen nicht zu sehr zu überziehen und dann nicht mehr mithalten können. Du hast es versucht und Sonntag hat es nicht ganz geklappt, nächstes mal.
    Gruß Frank

  2. Albrecht und Helga Lauterbach sagt:

    Schöne Strecke entlang der Getreidefelder bei herrlichen Wolken. Prima Ergebnisse erreicht, von Podiumsplatz 1 bis 3 alles dabei.

  3. uli sagt:

    Klasse gemacht!!

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere