Schkeuditzer Auenwaldlauf – Lauf zur Regiocupwertung

Die Skisportler der SC DHfK Leipzig waren am 27.6.2015 zur Abwechslung wieder einmal ohne Ski, Skiroller oder Inliner unterwegs – der erste Crosslauf im Rahmen der Regio-Cup-Serie stand auf dem Programm und startete traditionell mit dem 22. Schkeuditzer Auenwaldlauf.

Selma ging in einem für die Altersklasse U8 sehr großen Starterfeld auf die 800 m – Strecke und gewann das Rennen souverän in unter 4 min. Lasse startete in der U12 und durfte auf die 2 km-Schleife. Er teilte sich das Rennen geschickt ein und tat es Selma gleich…er verwies die mitlaufenden Spezialisten der Leichtathletik-Abteilungen auf die Plätze und sicherte sich ebenfalls den Sieg und somit volle 20 Punkte in der Regio-Cup-Wertung.

Klara und Pauline (beide U14), Moritz (U16) und Trainerin Tina wagten sich auf die 6 km-Strecke. Die Laufbedingungen waren an diesem Tag sehr schwierig – hohe Temperaturen und schwüle Luft forderten alle Sportler. Moritz ging das Rennen beherzt an und konnte mit seinen Kontrahenten gut mithalten. Dann musste er leider mit Luftproblemen abreißen lassen. Trainer Mario, der die 10 km absolvierte, zog ihn auf der Strecke ein ganzes Stück mit und motivierte zum Dranbleiben. So überquerte Moritz als 6. der U16-jährigen die Ziellinie, in der AK-Wertung der 14-jährigen für ihn dennoch wichtige 19 Punkte für den Zweitplatzierten in der Regio-Cup-Wertung. Mario erreichte mit einem starken Lauf bei den M51 über 10 km (siehe Profil unten) mit dem 3. Platz das Podest.

Auch Pauline und Klara schlugen sich tapfer auf der für sie doch beachtlichen Strecke. Tina unterstützte beide auf den schweren letzten Metern und so überquerte Pauline als 6. und Klara als 7. der U14-jährigen die Ziellinie. Für die Regio-Cup-Wertung der Skisportler bedeutet dies für Klara in der AK 12 den 2. Platz und 19 Punkte, für Pauline in der AK 13 den 3. Platz und 18 Punkte. Tina verpasste bei den Fitnessläufern mit dem 4. Platz nur knapp das Podest.

Insgesamt wieder eine tolle Mannschaftsleistung unserer Skisportler!

(ck)

volle Distanz: 10098 m
Maximale Höhe: 128 m
Minimale Höhe: 100 m
Gesamtanstieg: 179 m
Gesamtabstieg: -181 m

 

 

3 Kommentare zu Schkeuditzer Auenwaldlauf – Lauf zur Regiocupwertung

  1. Kirsche sagt:

    Gratulation an alle Teilnehmer. War ein toller Lauf, super organisiert und die Kids konnten danach noch mächtig auf der Hundebahn Hindernisse überwinden 🙂 .

    Besonderen Dank an Mario, der sich auf der Strecke um Moritz gekümmert hat und somit seine eigene Laufzeit in den Hintergrund gestellt hat! Trotzdem noch Platz 3 erlaufen, hervorragende Leistung!!!

  2. Albrecht und helga Lauterbach sagt:

    Da kommen wir aus dem Staunen ja nicht mehr heraus, wieder eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung. Respekt, wie uneigennützig Mario Unterstützung gibt.Toll, dass alle Kids Punkte geholt haben- das zeigt den guten Trainingszustand, offensichtlich ist auch die Hundebahn kein größeres Hindernis

  3. Uli sagt:

    Klasse und schön das die Trainer so dabei waren!!

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.