Aschberg-Skispiele in der Vogtland-Arena Klingenthal

Nach dem Tauwetter über den Jahreswechsel wuchs bei den Skisportlern in der ersten Januarwoche die Freude über Neuschnee in den sächsischen Gebirgslagen. So gab es Hoffnung, dass Ski-Wettkämpfe stattfinden können, natürlich unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

So lud am 9.1.2022 der VSC Klingenthal zu den Aschbergskispielen 2022, gleichzeitig ein Lauf des  Sachsenpokal Skilanglauf, ein. Also fuhren Paul, Lotte, Ruth, Karl, Carmen, Anja und Selma von der SC DHfK Leipzig in die Vogtlandarena Klingenthal, in der eine 500m Runde mit zusätzlicher Schneeauflage geschaffen wurde. Für eine geplante größere Runde war dann zu diesem Zeitpunkt doch noch zu wenig Schnee vorhanden. Um den Corona-Auflagen gerecht zu werden, wurde jeder Sportler und Betreuer einzeln am Eingang auf einen negativen Corona-Test kontrolliert – das dauerte. Leider standen wir ganz am Ende der Schlange, so dass unsere Sportler trotz 30 minütiger Verschiebung des Wettkampfes nur Zeit für eine Einfahrrunde hatten. Dies war etwas ärgerlich, standen doch manche unserer Leipziger Kinder diese Saison noch nicht einmal auf Ski.

In Einzelstarts wurden die Kids in den Altersklassen 10-15 auf die Runde geschickt. Ein Teilabschnitt wurde auf den Schanzenauslauf gelegt, eine wunderbare Kulisse. So konnten die Kinder ein wenig Skisprung-Weltcup-Atmosphäre schnuppern, die großen Anzeigentafeln mit der sofortigen Platzierungsanzeige ergänzten das besondere Wettkampfflair. Trotz der kurzen Strecke war die Runde gut profiliert, auf jedem Teilabschnitt musste gearbeitet werden. Auch das Umtreten in engen Kurven und gute Beinarbeit in den kurzen Abfahrten waren gefragt.

In zwei Läufen konnte jeder Sportler sein Bestes geben. Die Laufzeiten wurden am Ende addiert und so die Platzierungen ermittelt. Unsere Sportler landeten alle im guten Mittelfeld. Damit müssen wir Flachländer uns bei den großen Starterfeldern nicht verstecken. Dies war ein gelungener Auftakt in die Ski-Wettkampfsaison 2022.

(ck)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.