Herbstcrosslauf im Leipziger Rosental

So kurz vor dem Start in die Wintersaison gingen letzten Samstag (16.11.2019) 9 Skisportler des SC DHfK Leipzig bei besten Crosslaufbedingungen auf den Rundkurs im Leipziger Rosental. Das Wetter war optimal für Crosslaufbedingungen. Es hatte bis kurz vor dem ersten Start geregnet und somit war die Strecke bestens präpariert. Es ging im Rosental um den kleinen See, dann einen Anstieg Richtung Wackelturm hinauf, dann wieder leicht bergab mit einem Sprung über einen querliegenden Baumstamm, dann wieder einen kleinen Hügel bergauf, gefolgt von einem rasanten Abstieg und dann noch ca. 700 Meter über eine relativ gerade Strecke Richtung Rundendurchlauf bzw. Ziel. (Profil ganz unten der 3km Strecke)

Das erste Mal am Start eines Wettkampfes war Mila. Sie ging mächtig aufgeregt, aber mit viel Freude, auf die 500 Meter der Bambinistrecke. Nach einem beherzten Lauf mit viel Anfeuerungsrufen kam Mila als erste ins Ziel und durfte sich über eine Goldmedaille und einen neuen Rucksack freuen.

Danach startete Santino. Er musste in seiner AK7 schon auf die 1,5 km lange Crossrunde und wurde nach einem starken Lauf 2. Gleichzeitig mit der AK7 starteten auch die Altersklassen 8 bis 11. Von uns am Start waren neben Una und Mara auch Carmen und Thea. Una und Mara rannten auf der Crossstrecke zusammen und kamen jeweils als 4. in der AK8 und AK9 ins Ziel. In der AK 10 machte es Carmen besonders spannend. Sie sprintete kurz vor dem Ziel mit ihrer Gegnerin um Platz eins und konnte sich durch einen starken Schlussspurt Platz 1 sichern. Thea hatte nur einen geringen Abstand und durfte sich im Ziel über Platz 3 freuen.

Danach durfte Lasse ins Nasse  😉 . Nach etwas längerer Krankheit sein erster Wettkampf. Er musste schon zweimal den Rundkurs absolvieren und sprintete mit einem Gegner auch um den Sieg. Er  verlor zwar den Sprint, konnte sich aber trotzdem über Platz 1 freuen, da unterschiedliche Altersklassen.

Anschließend gingen unsere Erwachsenen auf die Strecke. Rita durfte die 4,5 km absolvieren und Kirsche musste gleich 5 Runden a 1,5 km laufen. Beiden wurden durch die Jugend immer wieder angefeuert und so konnten sich beide am Ende jeweils über Platz 2 freuen.

Ein wunderschöner Lauf zum Abschluss der Sommer- bzw. Herbstsaison. Klasse organisiert durch den Leipziger Skiclub. Wir sind nächstes Jahr sehr gern wieder dabei.

(mk)

Gesamtstrecke: 3140 m
Maximale Höhe: 124 m
Minimale Höhe: 108 m
Gesamtanstieg: 111 m
Gesamtabstieg: -105 m

Ein Kommentar zu Herbstcrosslauf im Leipziger Rosental

  1. mario sagt:

    Ihr Helden. Bei dem Wetter laufen nur die Harten mit. Erfolgreich ward ihr auch. Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen zum Kommentieren, unerwünschte Werbelinks oder Keywordspams werden gelöscht.

Ich akzeptiere