DSV Würth Shooting Star mit Biathlonlegende Fritz Fischer

Am vergangenen Wochenende haben unsere Biathlon-Nachwuchsathleten Kilian, Thea, Mara und Paul die Möglichkeit genutzt, am DSV-Shooting Star teilzunehmen. Die vereinsübergreifenden Trainingseinheiten mit Biathlon Held und Legende Fritz Fischer wurden durch die Verantwortlichen des Ski Club 1927 Köthen ausgerichtet. Am Vormittag stand zunächst Rollski-Techniktraining auf dem Programm. Leichtfüßig, wie zu besten Zeiten, gab der Weltmeister und Olympiasieger den jungen Nachwuchssportlern Tipps und Tricks für die richtige Fortbewegung auf den rollenden Wettkampfbrettern. Natürlich sollten diese Hinweise dann gleich auf den exzellenten Trainingsstrecken des Seebades Edderitz, dem Heimkurs des Skiclubs Köthen, umgesetzt werden. Irgendwie hatte man als entspannt in der Sonne sitzende Zuschauer das Gefühl, dass das richtig anstrengend war. 😅 Unsere Nachwuchssportler kamen bei den sommerlichen Temperaturen ganz schön ins schwitzen und das sonst so fröhliche Lächeln verschwand zeitweise aus den Gesichtern.

Nach einer wohlschmeckenden Stärkung mit ausreichenden Kohlenhydraten, kam die gute Laune jedoch schnell wieder und es stand am frühen Nachmittag ein umfassendes Schießtraining an. Zunächst ohne und dann natürlich auch mit den  Rollski  an den Füßen. Dabei konnten unsere Sportler hervorragende Leistungen zeigen.

An dieser Stelle möchten wir uns aber vor allem bei den Verantwortlichen des Skiclub Köthen bedanken. Alle Kids bekamen von Torsten sachkundige Tipps für das Schießen und den richtigen Umgang mit den Waffen. Kilians Gewehr wurde neu eingestellt. Paul bekam für den Tag ein eigenes Luftgewehr und später, nach technischem Defekt an den eigenen Rollen, superschnelle 🙈 Rollski ausgeliehen. Seine Schotterflechten befinden sich im Heilungsprozess.

Unsere Sportler saugten die Tipps, Hinweise und Haltungskorrekturen wissbegierig auf und die mitgereisten Zuschauer staunten das ein und andere Mal wie in Windeseile die Scheiben abgeräumt wurden.  Ein Hauch von Weltcup lag in der Luft … 😎.

Wir freuen uns bereits auf kommende Wettkämpfe.

Beim anschließenden Abschlusswettkampf schaffte es Mara durch tolle Schießleistung kombiniert mit schnellen Rollski in den Abschlusswettkampf. Paul erhielt durch ein wenig Glück (ein anderer Sportler vergaß eine Strafrunde zu laufen) auch noch einen Platz im Finallauf und konnte seine Schießkünste erneut unter Beweis stellen. Beide bestätigten die Leistungen der Vorläufe noch einmal. Mara wurde achte und damit drittschnellstes Mädchen. Paul belegte ebenfalls einen tollen 12. Platz in der Gesamtwertung. Ein würdiger Abschluss für einen schönen Spätsommertag am See.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich beim Skiclub Köthen für die Ausrichtung des Wettkampfes einschließlich der Ausarbeitung und Umsetzung des notwendigen Hygienekonzeptes (welches im übrigen zu keiner Zeit als störend empfunden wurde). Vielen Dank auch für den unermüdlichen Support und den überaus freundlichen Empfang unserer Sportler. Gern kommen wir wieder zu euch ins Seebad Edderitz.

(mj)

2 Beiträge zu “DSV Würth Shooting Star mit Biathlonlegende Fritz Fischer”

  1. mario sagt:

    Echt starke Leistung. Ich bin beeindruckt. Wetter, Material und überall gute Laune, hat alles gepasst. Habt ihr Prima gemacht. Genügend Leute zum Jubeln waren ja auch dabei.

  2. Albrecht Lauterbach sagt:

    Toll, wenn man gute Tips von einer Sportlegende erhalten kann. Dazu bestes Wetter, schoeneStrecke am Wasser und gute Leistungen von Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.